Ein akuter Schmerz tritt plötzlich auf und ist zeitlich begrenzt. Bei jeder Frau ist es ein wenig anders. Also meine Regelschmerzen und die Wehen konnte ich gar nicht miteinander vergleichen. Dann zog der Schmerz immer mehr in den Rücken (das ist aber nur bei einem geringen Anteil der Frauen so), und zwischen Eröffnungs- und Presswehen hatte ich eine Phase, wo ich das Gefühl hatte, mir haut jemand mit einer Eisenstange mit voller Kraft in den Rücken. Die war zwar a bissl überrascht, aber hat sofort nachgeschaut und ihr ok gegeben. Ja, Wehen sind leider schmerzhaft, aber sie gehören dazu. Ganz besonders plagen die Menschen in der heutigen Zeit Schmerzen im Bereich des Bewegungsapparates. Fragt man Mütter, wie sie den Schmerz während der Geburt erlebt haben, gibt es unterschiedliche Erfahrungswerte. Ich persönlich empfand sie immer als sehr sehr anstrengend und überwältigend. Sie ist eher sanft - in der Regel hast du diese Wehen ein paar Tage vor der Geburt. In den meisten Studien nahm die Prävalenz mit zunehmendem Alter ab. ?Seit ich die Pille nehme, sind sie etwas besser, muss aber ab und zu trotzdem ne Dolormin für Frauen nehmen..sitze dann immer mit wärmflasche und Tee auf dem Sofa und krümme mich vor schmerzen!! Mir ging und geht es gleich wie dir. seit 5 tagen mens schmerzen... schwanger? dieses drucken erst auf kommando ...ist das damit man langsam dehnt und damit das risiko des reißens verringert wird? Meine wehen waren wie starke regelschmerzen, So starke Regelschmerzen hatte ich Gott sei dank nie wie du beschreibst aber sie konnten es auch 2-3 pakimet am tag hab ich schon gebraucht. ), und war von Anfang an darauf vorbereitet, dass die Schmerzen zur Geburt dazu gehören. Ich habe mich mit einigen frisch gebackenen Mamas darüber unterhalten und alle waren sich darin einig, dass man Wehen mit keinem Schmerz vergleichen kann. Schon Tiere haben früh entdeckt, dass sie mit Körpersprache Informationen übermitteln können. Dein Browser kann dieses Video nicht abspielen. Vorsicht, Falle! Zudem habe ich mir auch in der Geburt immer wieder gesagt, dass mich jeder Schmerz näher zur Geburt bringt.Lass Dich nicht wegen ein paar Stunden um das Schönste bringen, was man/frau bekommen kann: ein eigenes Kind.Viel viel Glück! Ist etwas ganz eigenes und überwältigend. Das Baby war da und die Schmerzen vollkommen verschwunden. mittlerweile arbeite ich mit kalender, da ich das leichte ziehen ein/zwei tage vorher ab und an "übersehe".mal ganz davon ab, das bei schwangerschaft und geburt andee dinge viel wichtiger sind - das nervöse kommt nur, weil man nicht weiss, was auf einen zukommt. Die presswehen empfinden viele dann als Erleichterung weil sie was tun können, also aktiv pressen können. Die Wahrnehmung von Schmerzen beginnt an speziellen „Empfängern“, den sogenannten Nozizeptoren. Allerdings gibt es auch Frauen, die Geburtsschmerzen als fürchterlich quälend, schier unerträglich erleben. Gegenüber der Bauchspeicheldrüsenentzündung waren die … 1. Meine Kleine ist mittlerweile 6 Jahre alt und die Schmerzen sind der Grund, warum ich noch kein zweites Kind habe.“ 2. Kommunikation ohne Worte ist älter als der Mensch. Die Wehen die dann so alle 1-2 min kommen sind viel viel viel viel schlimmer. starke mens-schmerzen aber keine mens....??? Die Wehen bei der 1. Find komisch das man das unterdrücken soll ? Die vorzeitigen Wehen waren wie leichte Bauchschmerzen verbunden mit … Mal was anders... ich habe vor der schwangerschaft auch regelmässig jeden monat schmerzmittel aller art in mich gestopft. Bei den alternativen Methoden kommt es sehr auf die Erfahrung der Hebamme an. Tattoo stechen lassen: Vergleichbarer Schmerz? In Deutschland stellt der deutsche Bundesgesundheitssurvey neben einigen kleineren regionalen Studien die umfassendste … Die anfangswehen kann man vielleicht damit vergleichen. von anfang an so stark, dass ich dabei in die knie gehen musste. Oft beginnt der Weg in eine "Schmerzkarriere" mit Vernachlässigung. fühlt sich anders an. ;-). Er hat die Betreuungspläne für die großen Geschwister im Kopf und weiß, welche Freunde wann im Urlaub sind. Konnte nicht ausm Bett, Schweißausbrüche, weinen vor Schmerzen usw. es war überhaupt kein krampfartiger schmerz, sondern ein stechender. Wehen, die hingegen unmittelbar vor und während der Geburt auftreten, haben eine höhere Intensität. Wehen sind ein ganz besonderer Schmerz. !Liegt das vielleicht daran, dass ich schon immer sehr starke Mens-schmerzen hatte? Ich werde aber beim 2. ein PDA verlangen. Aber das empfindet jede Frau anders. Bei einer Vorwehe kannst du dich noch unterhalten. Ich fand die Eröffnungswehen gar nicht schmerzhaft und musste auch erst sehr spät zum Veratmen anfangen. Noch Frage: womit kann man die Wehen vergleichen? Ich bin jetzt in der 38.

Gestern gegeb abend habe ich dazu ganz schlimme rückenschmerzen bekommen. geschweige denn schmerztabletten, die gingen weg wie gummibärchen..Also kof hochLGNatalie (18 SSW), jsdchtml3(' apsº ntadlru-a"=rof¦¦mutrela3¦44542051¦c "ssal"=-fa-tsopla tre-faf-ntbroa muntb-fof--murl-eba ¹"l psºlc nasaa"=snoitcap-tner¹"leM¦ºnedps ¹na º psc na=ssalfa"sop--telaer-trush tlddiD¹"nenaf eked rüenileM udºgnnaps¦ ¹ º naps¦¹', 'af_jsencrypt_29')jsdchtml3(' sº napsalc =s-fa"-tsopsna rewfatb-rof-nmu-fa ntburof--mirp- yram-falper-ygiroc thnnetcesUdnOsreylad "rh-at=feof¦"urw¦m-neheegtrubcsszremhne-ni--awterevielghcrab-tim-ems-snmhcnezref-543dfa#44op-3-ts54-44,2051narewsot-oler,da ¹" sº naplcssatca"=oiap-nnernA¹"twtetrops¦ºn¹na ¦º ¹naps', 'af_jsencrypt_30'). Wie Wehen wahrgenommen werden, ob sie Schmerzen verursachen und wie stark diese sind, ist von Frau zu Frau sehr verschieden. Zumindest wars bei mir so. Es ist kein Schmerz wie bei einer Krankheit. Zu Beginn der wehen ist es Vergleichbar aber irgendwie auch nicht weil ich den wehenschmerz immer als etwas positives empfunden habe. Nächtlicher Schmerz am großen Zeh Symptome der peripheren Neuropathie variieren je nach Art der Neuropathie. Neu hier?Tritt unserer Community bei um alle Bereiche zu sehen und (werdende) Eltern kennenzulernen! Mit Anfangswehen wenns noch unregelmäßig sind schon eher. Starke wehen sind mit keinem anderen Schmerz vergleichbar eigentlich. So schlimm, dass ich mich eigentlich nicht daran erinnern möchte. Dann haben sich die wehen wie etwas entwickelt, das man mit einem Gürtel vergleichen kann, der sich immer enger zusammenzieht und nach unten und nach hinten ins Kreuz ausstrahlt. Ich hatte noch nie schlimmere Schmerzen und ich hab bis der MM komplett offen war nur noch geschrien!! Dein Körper tut halt was, das du nicht bestimmen kannst... Ich hab gefunden, mein Bauch fühlt sich an wie eine Zitrone, die von einem Riesen ausgepresst wird. Die Stelle ist das Schulterblatt. September 2005 ... Zudem habe ich mir auch in der Geburt immer wieder gesagt, dass mich jeder Schmerz näher zur Geburt bringt. Geburt spontan Wehen 10 Presswehen: 8 Wundschmerz Dammschnitt: 8 Wehen tun weh! Lernen Sie hier die unterschiedlichen Typen kennen, die Sie während der Schwangerschaft und Geburt erleben werden. ?. Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft, Habe schon mal einen Beitrag geschrieben, dass wir nächstes Jahr auch gern ein Baby hätten, ich aber totale Angst vor der Schwangerschaft bzw. Hallo. Die Regelschmerzen die du beschreibst hatte ich auch vor der ersten Schwangerschaft. Und zumindest bei uns - in unserer relativ zivilen Gesellschaft - behaupten alle Frauen, die Geburt eines Kindes ist der größte körperliche Schmerz den jemand ertragen müsse. Ssw. Diese Frage lässt sich, wie viele Lebensfragen, nicht so pauschal und kurz beantworten. Akuter Schmerz dauert nur kurze Zeit an und soll den Körper vor Verletzungen und Gefahren warnen. Auch der Wehenmesser schlug nur gering aus. Allerdings zu bewältigen weil man irrsinnig viel kraft hat in dem Moment. meine wehen waren aber wohl auch eher untypisch. Ich habe mir gewünscht, lieber noch ein Kind zu bekommen- da weiß ich wenigestens, das der Schmerz früher oder später vorbei ist! Er wird häufig durch Schäden in Geweben, Knochen, Muskeln und inneren Organen verursacht und tritt zusammen mit Angst oder anderen emotionalen Stressreaktionen auf. !Aber mich würde mal interessieren, wie hoch das risiko ist, dass dabei nerven verletzt werden?Kaiserschnitt will ich später nicht unbedingt..LG Cadence4, jsdchtml3(' apsº ntadlru-a"=rof¦¦mutrela3¦44541051¦c "ssal"=-fa-tsopla tre-faf-ntbroa muntb-fof--murl-eba ¹"l psºlc nasaa"=snoitcap-tner¹"leM¦ºnedps ¹na º psc na=ssalfa"sop--telaer-trush tlddiD¹"nenaf eked rüenileM udºgnnaps¦ ¹ º naps¦¹', 'af_jsencrypt_25')jsdchtml3(' sº napsalc =s-fa"-tsopsna rewfatb-rof-nmu-fa ntburof--mirp- yram-falper-ygiroc thnnetcesUdnOsreylad "rh-at=feof¦"urw¦m-neheegtrubcsszremhne-ni--awterevielghcrab-tim-ems-snmhcnezref-543dfa#44op-3-ts54-44,1051narewsot-oler,da ¹" sº naplcssatca"=oiap-nnernA¹"twtetrops¦ºn¹na ¦º ¹naps', 'af_jsencrypt_26'), AlsoIch denke auch, dass es bei jedem anders ist..Eine Bekannte von mir erzählte dass sie das Kind innerhalb von 15 Minuten bekommen nach nachdem wehen auftraten, da macht mir zum Beispiel Mut..Obs mit der Menstruation vergleichbar ist weiss ich auch nicht, weiss nur das wenn es meiner Menstruation ähnelt haut mich nichts mehr vom hocker..Ich bzw. Ich Vergleich das immer mit tätowieren da hält man auch gerne die schmerzen aus weil da bei was schönes raus kommt. Presswehen sind ein total spannendes Gefühl. Nicht grad super angenehm, aber so richtig zwingend und zielgerichtet. Frauen sind häufiger betroffen als Männer (Verhältnis: durchschnittlich etwa 2:1). Presswehen sind dann irgendwie ganz anders weil du da endlich was tun kannst und irgendwie erlösend. Allerdings zu bewältigen weil man irrsinnig viel kraft hat in dem Moment. Die Prävalenz orofazialer Schmerzen in der erwachsenen Bevölkerung liegt international bei etwa 10%. Ich bin in eine Geburtsvorbereitung gegangen, habe mich informiert (wollte aber keine Horrorgeschichten hören!!! Diese Gesten führen im Ausland mit Sicherheit zu Missverständnissen. LG Die Wahrnehmung von Schmerz ist jedoch ohnehin sehr individuell, sodass allgemeine Aussagen über ein Schmerzerleben eher schwierig bis gar nicht getroffen werden können. Diese Methoden zielen nicht darauf ab, den Schmerz wegzuschalten. Wenn die Wehen stärker werden, werden Sie wahrscheinlich unruhig. Muss ehrlich sagen, dass ich es auch nicht gemerkt habe, als der Kopf kam (hatte auch 35 cm Umfang) ich persönlich habe mir das alles sehr viel schmerzhafter vorgestellt. Sie können auch auf allen Vieren krabbeln oder sich auf den Gymnastikball setzen und dabei die Hüften kreisen. Ich sage dir nicht was alle mir gesagt haben, nachher kannst du dich kaum errinern (das hilf ja viel, wenn du drin steckst)Aber, ich schätze, dass es mit Hilfe der Medizin zum aushalten ist. Fussbrechen oder anderes macht ja keiner freiwillig drum tuts mehr weh. ?Meine Tante hat mir mal gesagt ich soll die Mens-schmerzen mal 10 nehmen, dann hätte ich in etwa eine Vorstellung, wie stark die Schmerzen bei der Geburt wären!Na das sind ja tolle aussichtenNee..im Ernst..das ist das einzige was mich davon abhält schwanger zu sein..und wenn ich mir vorstelle, dass ich die ganze schwangerschaft über nur noch gedanken an eine Horrorgeburt hege- oje oje...Bitte helftLG Cadence4, jsdchtml3(' apsº ntadlru-a"=rof¦¦mutrela3¦44548941¦c "ssal"=-fa-tsopla tre-faf-ntbroa muntb-fof--murl-eba ¹"l psºlc nasaa"=snoitcap-tner¹"leM¦ºnedps ¹na º psc na=ssalfa"sop--telaer-trush tlddiD¹"nenaf eked rüenileM udºgnnaps¦ ¹ º naps¦¹', 'af_jsencrypt_11') jsdchtml3(' sº napsalc =s-fa"-tsopsna rewfatb-rof-nmu-fa ntburof--mirp- yram-falper-ygiroc thnnetcesUdnOsreylad "rh-at=feof¦"urw¦m-neheegtrubcsszremhne-ni--awterevielghcrab-tim-ems-snmhcnezref-543dfa#44op-3-ts54-44,8941narewsot-oler,da ¹" sº naplcssatca"=oiap-nnernA¹"twtetrops¦ºn¹na ¦º ¹naps', 'af_jsencrypt_12'), Mehr lesenjsdchtml3(' º h a=ferh"pttw¦¦:swwfog.imed.nin¦ewhcsregnahcs-tfaivoedybab¦rbr-ieezeah-tpefolfr-nekcfpaumle-s35v.5648th "lm c salfa"=ss-laee-osoedivt-elti " no kcilc"=( fieeSfaslAanEolb)defa { u_rt_akcatnevE\'(S_FAslAee,\'olC\' ci,\'kbmE\' deediViLo ,\'knun ,lleslaf};) " ¹ B rbyba ieblesream :nehcH refaolf nekcimpA tumlef¦ºs¹a', 'af_jsencrypt_14'). Chronischer Schmerz bleibt länger bestehen als akuter Schmerz und ist in der Regel schwerer zu behandeln. Herumlaufen und die Hüften kreisen während oder zwischen den Wehen kann helfen, den Schmerz zu lindern. Hierbei handelt es sich um die freien Enden von Nerven, die das Gewebe des Körpers mit dem Rückenmark verbinden. seit dem entkugelungstermin habe ich nie wieder eine tablette gebraucht - die schmerzen sind komplett wech. Habe auch das Hypnobirthing Buch gelesen und mit dem richtigen Atmen ists nicht so schlimm. Menschen empfinden und bewerten Schmerz sehr individuell- Schmerzen, die der eine unerträglich empfindet, werden vom anderen als wenig schmerzhaft wahrgenommen. Aber auch ich kann Dir nicht sagen, dass Du keine Schmerzen haben wirst. Ursachen für chronischen Schmerz. Dann wars zwar anstrengend aber nimmer so schlimm. Den regelschmerz niemals, das war das genaue Gegenteil. Starke wehen sind mit keinem anderen Schmerz vergleichbar eigentlich. Veratmen. Presswehen leider nicht. Da ich auch schon Geschichten gehört hatte, dass man nicht gleich pressen darf, hab ich die erste Presswehe veratmet und dann nach der Hebi gerufen. Etwas schmerzhaft war es dann kurz vor der Austreibungsphase. Normalerweise ist er verbunden mit chronischen Erkrankungen, wie etwa Art… Die Behandlung richtet sich nach der Ursache und dem spezifischen Krankheitsbild - falls vorhanden. Aber auch das empfindet jede Frau anders. Ich hatte Wehen von Dienstagmorgen bis Mittwochabend. An ihrer Oberfläche befinden sich „Antennen“, die sogenannten Rezeptoren. Wenn diese Signalstoffe die Rezeptoren stimulieren, sendet d… Dies sollte sich jede Schwangere verdeutlichen, denn so fällt es schon ein wenig leichter, sich auf das Ungewohnte einzustellen. Keine Ahnung wie lang das gedauert hat, die Zeit verschwimmt dann richtig. Ich kann auch beweisen warum. Hintergrund. Reichlich Wasser trinken und Schmerzmittel sowie Kortikosteroide verringern Schwellung und Schmerz (Tausche et al. bekam 5 tage davor schon unterleibs und kopfschmmerzen..ging jeden monat zum arzt für eine spritze wegen rückenschmerzen.fieber war auch oft mit drin. Ein Ziehen im Bauch oder Rücken, aber durchaus auszuhalten. „Ich hatte während der Geburt leider keine richtigen Wehen und deswegen war es eigentlich ganz okay. Nichts mehr, nada, niente. jsdchtml3(' apsº ntadlru-a"=rof¦¦mutrela3¦44540051¦c "ssal"=-fa-tsopla tre-faf-ntbroa muntb-fof--murl-eba ¹"l psºlc nasaa"=snoitcap-tner¹"leM¦ºnedps ¹na º psc na=ssalfa"sop--telaer-trush tlddiD¹"nenaf eked rüenileM udºgnnaps¦ ¹ º naps¦¹', 'af_jsencrypt_21')jsdchtml3(' sº napsalc =s-fa"-tsopsna rewfatb-rof-nmu-fa ntburof--mirp- yram-falper-ygiroc thnnetcesUdnOsreylad "rh-at=feof¦"urw¦m-neheegtrubcsszremhne-ni--awterevielghcrab-tim-ems-snmhcnezref-543dfa#44op-3-ts54-44,0051narewsot-oler,da ¹" sº naplcssatca"=oiap-nnernA¹"twtetrops¦ºn¹na ¦º ¹naps', 'af_jsencrypt_22'), Kann man gleich von beginn an....eine PDA haben? Wehen sind nicht gleich Wehen. Aber jede Frau empfindet das anders. Also ich hab das Hypnobirthing Buch gelesen und auch Schwangerschaftsyoga gemacht. Ich les hier mal mit, hab nämlich auch extreme Regelschmerzen und noch keine Geburt hinter mir. Der Schmerz ist ein überlebenswichtiges Warnsignal des Körpers. Wahrscheinlich der stärkste Schmerz, den der Menschen erleben, ist der Schmerz bei der Geburt. so, als ob jemand mit einem messer in meinen bauch stechen würde. Natürlich sind sie nicht besonders angenehm, aber die anderen Schmerzen sind so undefinierbar... Bei den Wehen war für mich immer sowas wie eine Richtung zu spüren, mir gefällt dafür auch das Wort Kontraktionen besser. Als ich dann pressen durfte war es gar nicht mehr schlimm. Man unterscheidet drei Arten von Wehen: Vorwehe. Seit ein paar Tagen habe ich Mens ähnliche Schmerzen. Antwort von Steffi1079 - 22.01.2010: Also ich hatte mal Gallenkoliken. Also ich kann mal berichten wie es bei mir ist/war. Viele Frauen „tigern“ richtiggehend durch das Gebärzimmer. Ich habe nun eine fünf Monate alte Tochter, das "Trauma" der Geburt ist abgeflacht. Lass Dich auf das Abenteuer ein! Hallo ihr lieben :)
Hab mal eine frage an euch. jsdchtml3(' apsº ntadlru-a"=rof¦¦mutrela3¦44544051¦c "ssal"=-fa-tsopla tre-faf-ntbroa muntb-fof--murl-eba ¹"l psºlc nasaa"=snoitcap-tner¹"leM¦ºnedps ¹na º psc na=ssalfa"sop--telaer-trush tlddiD¹"nenaf eked rüenileM udºgnnaps¦ ¹ º naps¦¹', 'af_jsencrypt_33')jsdchtml3(' sº napsalc =s-fa"-tsopsna rewfatb-rof-nmu-fa ntburof--mirp- yram-falper-ygiroc thnnetcesUdnOsreylad "rh-at=feof¦"urw¦m-neheegtrubcsszremhne-ni--awterevielghcrab-tim-ems-snmhcnezref-543dfa#44op-3-ts54-44,4051narewsot-oler,da ¹" sº naplcssatca"=oiap-nnernA¹"twtetrops¦ºn¹na ¦º ¹naps', 'af_jsencrypt_34'), Copyright © 1999-2020 jsdchtml3('- aº erhth"=fpt¦¦:sretnuhen.nemogmef.niniedfog¦ime¹"niniWbü rnu re¦ºs- ¹aº h a"=fera¦ohtua¦rtuallohth.rU¹"lmesnR erdetka¦ºnoi¹aº - h a"=ferth:spttnu¦¦nreemhe.nfoginime.ni¦edrpmmusse"¦pmI¹usser¦ºm- ¹aº h a"=ferth:sptu¦¦nretnhe.nemmefoginied.na¦¦bgtuN¹"uzbsgnidegnugnne¹a¦ºaº - rh "=fethsptnu¦¦:ethenrnemefog.im.nin¹"¦edtnUenremhºne- ¹a¦º rh a=feptth":snu¦¦enretemhog.nefnimed.nio¦neffs-eellet¦noJ¹"a¦ºsb- ¹ aº rh=feptth":snu¦¦retemhen.nefogninimed.orp¦udttkf-tseeunu-rretemhen¦nrP¹"tkudoset¦ºst¹a - rh aºfeth"=sptnu¦¦:ethenrg.nemefoinim.n¦edebrewokpezn¦etreW¹"eblgömekhcietia¦ºn ¹º -erh a=ftth":sptnu¦¦remhenog.nemefninid.i¦eserpmus¹"¦mnoKºtkata¦ - ¹rh aº=fevaj"sairchs:tpwoPpmCfercnereseupoP¹")(pooC-eikiEtsnnulleega¦ºn- ¹h aº erh"=f:spttw¦¦g.wwfoimed.nin¦eflihc¦eeikoor-thci-enilrufeid-d-neid-etsretnu-nrenemhed-a-reimefuninurg-pps-e4568227mth.¹"likooC-ehciRinilt¦ºe- ¹aº h a"=ferth:sptw¦¦og.wwefinim¦ed.nlihd¦eftasneztuhcreralkgnu-red-uaimefg-ninpurs-ep82456th.12lmaD¹"nettuhcsezälkrºgnur¹a¦', 'af_jsencrypt_3'). So gut wie alle Krankenhäuser bieten jedoch auch alternative Möglichkeiten der Hilfe für Frauen in den Wehen an. Ich bin wirklich nicht wehleidig, aber es gibt meiner Meinung nach keinen Schmerz den man mit Wehen vergleichen kann! Es wird ausgesandt, um dem Gehirn zu melden, dass irgendwo etwas nicht in Ordnung ist. Ich bin zwar auch sehr leidgeplagt wenn ich meine Tage habe, aber der Schmerz ist nicht der selbe!. Du kannst eine PDA haben, oder auch einen Wunschkaiserschnitt (vom 2. würde ich abrate, das machen aber viele Krankenhäuser). Jede Form von Schmerz sollte sehr ernst genommen und entsprechend behandelt werden. Die Patienten und ihre Beschwerden ernst nehmen. Geburt fand ich noch schlimmer, lag aber sicher daran das man mich 24 Std am Rücken liegen ließ und mir nicht erlaubte mich zu bewegen. Ist aber alles halb so wild dafür hat man seinen Engel in der Hand und alles ist vergessen. der Geburt habe! Die beginnenden Wehen empfand ich auch wie starke Regelschmerzen (krampfartig im Rückenbereich), aber auszuhalten. Hierfür könnte einerseits das schmerzhemmende System verantwortlich sein, das bei manchen Menschen aktiver ist als bei anderen. Weiß jemand was das sein könnte? Manche sagen, dass es furchtbar war und der schlimmste Schmerz, den sie je hatten war und anderen fanden es … Wehen tun scheißweh und jeder, der was anderes sagt, lügt. Also ich fand die Wehen um einiges aushaltbarer als starke Regelschmerzen oder Kopfschmerzen, da sie in Wellen kommen und ein Ende absehbar ist. 2. das Photo ist eine sehr bekannte Photomontage :) Mann kann vieles am Bauch sehen, aber das dann doch nicht :) 3. weill man schlechte Sachen doch schnell vergisst und sich später nur an das wunderschöne Baby errinert :) ... mir deutlichsten Erinnerungen an die Geburt meiner Tochter ist auch heute noch die plötzliche totale Abwesenheit von Schmerz direkt nach der Entbindung. Es ist ein mit nichts anderem vergleichbarer Schmerz. Jetzt würde mich mal interessieren, wie stark ihr die Wehenschmerzen/Geburtsschmerzen so empfunden habt? Sie ist grad für 5 min aus dem Kreißsaal rausgegangen, als die erste Presswehe einsetzte. Eines vorweg: Wehen tun weh. 25. Die presswehen empfinden viele dann als Erleichterung weil sie was tun können, also aktiv pressen können. 1. es ist schlimmer, als man es sich vorgestellt hat. Bei der letzten Geburt fand ich die Wehen überhaupt nicht schlimm, nur die letzen 2 cm zur Mumuöffnung, waren ein … BETÄUBTER SCHMERZ. Die Vor- und Senkwehen waren wie stärkere,kurze Bauchkrämpfe für mich. Und das ist Blödsinn. meine wehenschmerzen waren mit nichts vergleichbar und ich hatte schon viele schmerzen zuvor (knochenbrüche, einige zahnoperationen etc). Ich durfte auch pressen sobald ich musste, obwohl's bei mir schneller ging als die Hebamme dachte. Nun kommen Wehen im 5 min Abstand dazu, die mich verwirren, anstrengen und meinen Mann aufhorchen lassen. Lass Dich nicht wegen ein paar Stunden um das Schönste bringen, was man/frau bekommen kann: ein eigenes Kind. Bei vielen fühlt sich der Schmerz einer echten Wehe wie ein Menstruationskrampf an, was durch die mangelnde Durchblutung der Gebärmutterwand während der Wehe hervorgerufen wird. Akuten Schmerz so früh wie möglich und ausreichend behandeln, damit keine Chronifizierung eintritt. Es macht ihnen Angst, dem eigenen Körper, den Wehen ausgeliefert zu sein.Der körperliche Schmerz wird in der Folge besonders intensiv erlebt. Jeden Abend spielen wie … Aber das dauerte vielleicht 30 Minuten. Dieser Schmerz ist unvergleichlich. Es ist einfach so. Ich hatte irrsinnige Schmerzen, aber ich denke, die richtige Einstellung zur Geburt kann helfen. keine anzeichen, aber mens-schmerzen: trotzdem schwanger? Sehr häufig beginnt die Geburt des Babys mit leichten Wehen, die sich anfühlen wie Menstruationsbeschwerden. ?Habe schon gehört, dass das gefährlich sein kann..Klar dass es nicht ohne Risiko geht! Naja, und es wäre schon schade auf 20 Jahre voller Aktion zu verzichten, wegen den Paar Stunden, oder? Musste diese über 2 std. Ist etwas ganz eigenes und überwältigend. Als Hebamme, sowie aus eigener Erfahrung kann ich jedoch sagen: Es lohnt, sich darauf einzulassen. Sondern sie stärken vielmehr die Frau, die Wehen besser annehmen zu können. Definitiv nein - ich habe einen direkten Vergleich (3 Geburten) und 3 Gallenkoliken mit anschließender Bauchspeicheldrüsenentzündung. Er entsteht nicht durch ein negatives Ereignis, wie beispielsweise einen Unfall, sondern durch ein freudiges Ereignis. – 2009). Konnte schwer damit umgehen. - BabyCenter Hallo Leute ! Wehen/Geburtsschmerzen in etwa vergleichbar mit Mens-schmerzen?? Die Atemtechniken waren für mich extrem hilfreich. Der größte Schmerz, den ein Mensch ertragen muss, ist ein Tritt in die Hoden. Aber der Schmerz kann auch in Oberbauch, Lendenbereich und Beine ziehen. Ich kann euch nur empfehlen, euch mit dem Thema Geburtsschmerz im Rahmen eines Geburtsvorbereitungskurses zu beschäftigen. Geburt endete im KS Wehen: 7 Wundschmerz KS Narbe: 1 2. Sie reagieren nicht auf den auslösenden Reiz selbst, sondern auf Veränderungen der chemischen Zusammensetzung im betroffenen Areal. Ich weiß, dieses Thema gab es schön öfters, allerdings möchte ich es genau auf mich abgestimmt wissen.. Ich habe am Freitag einen Termin für mein (logischerweise) erstes Tattoo. Die Presswehen waren dann, weil man ja endlich was tun konnte gar nicht so schlimm. Persönlich hatte ich keine Wehenschmerzen. Also absolut unvergleichbar mit Menstruationsbeschwerden. den ganzen tag schon mens-schmerzen...senkwehen?